Logo

Pelletieranlagen

Herausforderungen, die wir lieben.

Beim Pelletierverfahren werden aus Eisenerz kirschgroße Kugeln geformt und in einem Durchlaufofen gesintert. Der Einsatz von Pellets bringt verfahrenstechnische Vorteile beim Einsatz in Hochöfen oder in Schachtöfen zur Direktreduktion.

Jünger+Gräter besitzt über 30 Jahre Erfahrung in dieser Technologie. Wir sind in der Lage, sowohl das Feuerfest-Engineering als auch das Stahlbau-Engineering für diese Ofenanlagen zu erstellen – bei Längen von bis zu 200 m eine echte Herausforderung.